Vereinschronik 2014



Zahlreiche Besucher zur Sonnenbeobachtung am Pfingstmontag 2014

Das herrliche Wetter mit strahlendem Sonnenschein nutzten wieder viele Interessierte für einen Besuch zu unserer jährlichen Sonnenbeobachtung am Pfingstmontag.

Mit mehreren Teleskopen unterschiedlicher Größen, konnten die Sonne, der Mond, einige Sterne, Venus und Jupiter am Taghimmel beobachtet werden. Trotz einses ausgeprägten längeren Minimums der Sonnenaktivität unserer Sonne waren einzelne Sonnenflecken und sogar eine größere Sonnenfleckengruppe zu sehen. Zwei Teleskope waren mit H-alpha-Filtern ausgestattet und erlaubten faszinierende Blicke auf Protuberanzen und Filamente.
Jupiter
Mond
Vortragsthema
Besucher
Besucher
Der Referent
Saharastaubhalo
Saharastaubhalo
Besucher
Der Referent
Saharastaubhalo
Saharastaubhalo
Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von Ben Mirwald, Richi Ludacka und Harry Polzer
 

Der 12. Tag der Astronomie 2014 auf der Donausternwarte

Auch dieses Jahr haben die Sternfreunde Kelheim wieder am Tag der Astronomie teilgenommen und das Dach der Sternwarte für die Besucher geöffnet.

Trotz trüben Wetters kamen am Abend mehr als 20 Besucher um durch die wenigen Wolkenlücken in der Dämmerung einen Blick auf den Riesenplaneten Jupiter und den Halbmond zu erhaschen.
Das diesjährige Motto "Weltraumwüsten" wurde u.a. von Dr. Bernhard Deufel mit seinem unterhaltsamen Vortrag zum 10-jährigen Jubiläum der Marsroboter umgesetzt. Nach dem Vortrag riss dann die Wolkendecke noch einmal auf und gab den Blick auf den Sternenhimmel frei. Unser Sternfreund Ben Mirwald hat die Chance genutzt und den Saharastaubhalo unseres Trabanten abgelichtet.
Jupiter
Mond
Vortragsthema
Besucher
Der Referent
Saharastaubhalo
Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von Ben Mirwald
 

Mond bei Venus

Die enge Begegnung der strahlenden Venus mit der abnehmenden Mondsichel konnte unser Sternfreund Ben Mirwald am 26. Februar 2014 gegen 6 Uhr morgens ablichten.
Jupiter
Mond
Vortragsthema
Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von Ben Mirwald
 

Trotz Regen kamen mehr als 30 Kinder und Erwachsene zur Kindersternführung 2014

Das Jahr 2014 sollte mit einem Highlight beginnen. Leider hatte der Wettergott kein Einsehen mit den Sternfreunden bei der diesjährigen Kindersternführung am Samstag den 4. Januar 2014.
Aber auch das "Schlechtwetterprogramm" der Sternfreunde Ben Mirwald und Harry Polzer konnte die ca. 20 Kinder mit ihren Eltern unterhalten.


Nachdem Ben Mirwald die Teleskope und die Technik der Sternwarte erklärt hatte folgte eine reich bebilderte Präsentation von Harry Polzer über das Sonnensystem mit seinen Planeten und weiteren Objekten in der Milchstraße und darüber hinaus.
Danach konnten die Kinder ihr Wissen bei einem Astro-Quiz beweisen und bei einer kleinen Tombola viele interessante Preise rund um die Astronomie gewinnen.
Bei dem ein oder anderen Fachgespräch mit einem Gläschen Kinderpunsch fand die Kindersternführung dann ihren Ausklang.
A
Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von Harry Polzer

zurück zur Chronik-Übersicht