Vereinschronik 2012



 

Jüngste Besucherin gewinnt 1. Preis beim Familiennachmittag am 3. Oktober

Viele Familien haben sich wieder auf den Weg zur Donausternwarte Kelheim nach Sausthal gemacht. Leider haben einige Wolkenfelder immer wieder den Blick zur Sonne und auf die Venussichel versperrt.

Bei freiem Blick zeigte sich die Sonne aber mit mehreren großen schönen Sonnenflecken, beeindruckenden Filamenten und Protuberanzen in den mit speziellen Filtern versehenen kleinen und großen Beobachtungsgeräten.
Eine Beobachtungspause hat Martin Polzer mit einem interessanten und reich bebilderten Vortrag über unseren nächstgelegenen Stern verkürzt. Der Vortragsraum war bis auf den letzten Stehplatz belegt. Vielleicht auch deshalb, weil sich die Besucher einige Antworten zum Astroquiz erhofft haben.
Wegen der vielen richtigen Antworten musste bei unserem Astroquiz wieder das Los über die Preise entscheiden. Wir gratulieren den Gewinnern recht herzlich!
A

 

Sternenhimmel gucken im Herrenhof in Oberhofen.

Die Sternführung am Freitag, 17. August fand im Rahmen des Jahresprogramms "Archäologieerlebnis Unteres Altmühltal" im Eisenzeitlichen Gehöft in Oberhofen bei Riedenburg statt und stand unter dem Motto "Der Sternenhimmel der Kelten".

Bei schönstem Sommerwetter trafen sich am Abend ca. 30 Besucher in dieser herrlichen Kulisse um sich von den Sternfreunden Kelheim unter Leitung von Harry Polzer den Sternenhimmel näher bringen zu lassen.
Nach einer Begrüßung durch die Veranstalterin Luise Naderer, Kräuterpädagogin, und ein paar Worten zu den Aktivitäten der Sternfreunde Kelheim von Harry Polzer übernahm der Sternfreund Ben Mirwald das Wort. Der angehende Wissenschaftshistoriker erklärte den gespannt lauschenden Zuhörern was es mit dem Sternenhimmel und der Astronomie der Kelten auf sich hatte.
Die Dämmerung wurde genutzt um mit einem interessanten Experiment festzustellen welche Sternenkonstellationen die Anwesenden in einigen Punkten auf einem Blatt Papier erkennen. Was haben wohl die Kelten in den hellen Punkten am Nachthimmel gesehen?
Im Anschluss erklärten Harry Polzer und Ben Mirwald die Bedeutung der verschiedenen hellen Punkte am Himmelszelt. Am Westhorizont mit den Planeten Mars und Saturn beginnend folgte eine Reise durch den Nachthimmel. Vorbei am Sommerdreieck durch die sternenübersäte Milchstraße bis zur Andromeda-Galaxie im Osten. Untermalt wurde der Streifzug noch durch ein paar schöne Sternschnuppen.
Keltischer Pfahlbau im Herrenhof Oberhofen
Beim Aufbau der Ausrüstung
Begrüßung mit Luise Naderer
Leierspieler Thomas Gampfer
Besucher im eisenzeitlichen Gehöft
Begeisterung beim Experiment
Abendstimmung im Herrenhof
Sternkarten der Kelten
Auswertung und Besprechung
Abendhimmel mit Saturn
Sternbild Kassiopeia
Sternbild Adler
Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von © Stefan Gröschler 2012

 
Einen kurzen Bericht eines begeisterten Besuchers können Sie hier nachlesen:
Impressionen der Veranstaltung "Der Sternenhimmel der Kelten vor 2500 Jahren"


Vereinsführung der Sternfreunde Kelheim mit sehr großer Mehrheit bestätigt!


Mit nur einer Gegenstimme wurde auf der diesjährigen Hauptversammlung der Sternfreunde Kelheim am Freitag, 27. April 2012 die Vereinsführung wieder gewählt!
Im Amt des Vorsitzenden wurde Dr. Bernhard Deufel bestätigt, stellvertretender Vorsitzender bleibt Martin Merkl. Ebenso wurde Birgit Dürr, die für die Vereinskasse verantwortlich zeichnet, einstimmig bestätigit und für ihre Arbeit besonders hervorgehoben.
Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

zurück zur Chronik-Übersicht