Vereinschronik 1999


März 1999: Die Sternfreunde Kelheim hatten am 12. März 1999 ihre Gründungsversammlung. Es erschienen acht Gründungsmitglieder aus Kelheim und Umgebung (einer sogar aus Dietfurt!). Beschlossen wurde eine Satzung und ein vorläufiges Programm. Außerdem wurde der Vorstand gewählt. Etliche weitere Personen aus dem Bekanntenkreis der Gründungsmitglieder haben schon Interesse an einer Mitgliedschaft bei den Sternfreunden Kelheim bekundet.
Sogar ein gutes Omen gab es an diesem Abend: Der Himmel war klar, und nach der Gründungsversammlung konnten wir noch zum Beobachten fahren!

April 1999:  Inzwischen hat die aktive Vereinsarbeit angefangen. Eine erste geplante Sternführung beim Wäscherhartl in Sausthal musste leider ausfallen, da das Wetter nicht mitspielte.
Wir sind als gemeinnütziger Verein ins Vereinsregister der Stadt Kelheim eingetragen worden. (23. 4.)
Auch in der örtlichen Presse berichtete man über die SternfreundeKelheim:

Ein weiterer Artikel:
Rundschau vom 3. Mai 1999

Mai 1999: Die zweite Mitgliederversammlung fand am 7. Mai 1999 im Gasthof Wäscherhartl in Sausthal statt. Dort hat der Vorstand über die getane Arbeit berichtet, und das Programm für das nächste halbe Jahr wurde besprochen. Auch unser Sternwarten-Projekt wurde den ca. 25 Anwesenden vorgestellt. Der Abend endete mit einer Ton-Diaschau und einer kleinen Sternführung.

Juni 1999: Die Sponsoren-Mappe für das Sternwarten-Projekt ist fertig! Sie wurde an ca. 15 potentielle Großsponsoren verteilt, von denen wir uns finanzielle Unterstützung erhoffen. In der Mappe werden neben dem Projekt auch die Sternfreunde Kelheim e.V. und ihre Entstehungsgeschichte vorgestellt. Außerdem liegt eine Ausgabe der SternInfos bei.

Juli 1999: Am 3. Juli waren die Sternfreunde mit einem großen Stand am Kreisstadtfest beteiligt. Angeboten wurde neben Information zur totalen Sonnenfinsternis auch ein Gewinnspiel, bei dem als Hauptpreise zwei Ferngläser winkten. Für diese zwei Spenden im Wert von 100,-- und 60,-- DM bedanken wir uns ganz herzlich bei OPTIK JÄKEL. Am 9. Juli findet im Donaugymnasium Kelheim um 19 Uhr ein Vortrag zur totalen Sonnenfinsternis statt.

August 1999: Die totale Sonnenfinsternis am 11. August 1999 wird von vielen Mitgliedern der Sternfreunde Kelheim erfolgreich beobachtet. Berichte und Fotos erscheinen in den SternInfos.

Oktober 1999: Am 28. Oktober findet die 2. Mitgliederversammlung 1999 statt. Der Vorstand zieht eine erste Bilanz über die Vereinsentwicklung und stellt das umfangreiche Jahresprogramm für 2000 vor.

Mitgliederentwicklung
Mitgliederentwicklung bis November 1999
 

November 1999: Das Sternwarten-Projekt nimmt immer konkretere Formen an. Verhandlungen mit der Stadt Kelheim über die Nutzung eines Grundstücks laufen. Außerdem wurde die Sponsorenmappe überarbeitet, um damit noch einmal für finanzielle Unterstützung zu werben.

Dezember 1999: Auf der Weihnachtsfeier wurden den Besuchern zahlreiche Informationen zu Himmelsereignissen im Jahr 2000 gegeben. Anschließend stellte Bernhard Deufel Neuigkeiten aus Astronomie und Weltraumforschung vor. Bei der Versteigerung konnten die Anwesenden ihre letzten Weihnachtsgeschenke erstehen. Hier sei noch einmal allen Firmen gedankt, die uns Sachspenden dafür zukommen ließen.
Der Stand am Christkindlmarkt war für die Wetterverhältnisse ebenfalls gut besucht. Dort konnte man sich über unseren Verein und das Sternwarten-Projekt informieren. Außerdem wurde ein Fahrrad verlost.


Martin Merkl und Manuel Meilinger bei der Versteigerung


Der Stand der Sternfreunde am Christkindlmarkt in Kelheim


zurück zur Chronik-Übersicht
weiter zum Jahr 2000